Pixberg GmbH
Start
Profil Webblaetter Kettscheiben Expansionskamm Zubehoer Kontakt Anfahrt Impressum Deutsch Englisch

Von 1901 bis heute


Die Firmengeschichte reicht zurück in das Jahr 1901. Damals gründete der Webeblattmeister August Pixberg in Wuppertal den Betrieb, aus dem die heutige PIXBERG GmbH hervorgegangen ist.  

Schon damals befanden sich dort das textile Zentrum der Bandweberei und etliche Betriebe für Breitweberei.

Entsprechend war das Produktionsprogramm der Firma Pixberg ausgerichtet: auf die Herstellung von Webeblättern für diese beiden Bereiche. Beliefert wurden zwar überwiegend die  in Wuppertal und Umgebung angesiedelten Textilbetriebe, jedoch wurde bereits damals -wenn auch nur vereinzelt- auch in benachbarte Länder exportiert.

1941 gab der Firmengründer die Verantwortung an seinen Sohn Rudolf weiter, der den Betrieb umbaute und die Produktpalette erweiterte. Die Folgezeit war geprägt von der ständigen Anpassung der Webeblattproduktion an die jeweils aktuellen technischen Standards. 

Seit 1979 wird der Meisterbetrieb von Hans-Joachim und Ulrich Pixberg -den Enkeln des Firmengründers- geführt. Die Firma arbeitet sehr eng mit Textilmaschinenherstellern aus dem In- und Ausland zusammen. Bei der Entwicklung wird zudem mit Universitäten, Fachhochschulen und textilen Ausbildungszentren kooperiert. 

Die Pixberg GmbH unterhält ein großes Lager mit Normalstahl, rostfreien und spezial gehärteten Stählen. Dies ermöglicht die Erfüllung auch ausgefallener Kundenwünsche bei kürzester Lieferzeit. Bei einer Qualität der Arbeit, die den hohen Ansprüchen der Kunden in aller Welt gerecht wird. 

Dazu bietet die PIXBERG GmbH ein großes Zubehör-Programm für die Textilindustrie.

Startseite > Unternehmen > Profil